Test Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V

Test Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V

Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V max. / 2,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im Transportkoffer, 10.8 V

 

Testbericht Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V max.

Der DF333DSAE ist ein günstiger Alleskönner von Makita. 

 

Lieferumfang

Im Lieferumfang* enthalten ist der Akku-Bohrschrauber, 2x 2,0Ah Akkus und das Ladegerät. Außerdem ist alles in einem Werkzeugkoffer verstaut. 

Verarbeitung

Diese Maschine ist hochwertig verarbeitet. Alle Griffteile sind gummiert ausgeführt. Das Gehäuse ist aus robustem Kunststoff. Am Griff ist ein Gürtelclip befestigt.  Die Baulänge samt Bohrfutter ist 179 mm. Mit dem geringen Gewicht von 1,2 kg ist er wirklich sehr klein und leicht!

Das Gerät ist natürlich mit Schnellspann-Bohrfutter ausgestattet. Das Bohrfutter nimmt Bohrer bis 10 mm auf! Ferner hat der Akkuschrauber 2 Gänge. Das Drehmoment kann in 20 +1 Stufen geregelt werden.

Außerdem sind die Akkus dieses Akkuschraubers mit 12V natürlich mit dem Cxt Autosauger* kompatibel! Zudem auch mit dem MP100DZ Kompressor*. 

Performance

Der Makita DF333DSAE ist für Schraub- und Bohrarbeiten in Metall und Holz konzipiert. Das heißt er eignet sich gut für leichte Montagearbeiten im Haushalt. Dafür hat er ein langlebiges Metall Vollmetall-Getriebe verbaut!

Unserer Recherche zufolge sind die meisten Kunden mit dem Gerät sehr zufrieden!

Laut Herstellerdatenblatt liegen die Bohrdurchmesser von

  • Holz bei maximal 21 mm,
  • Stahl bei maximal 10 mm.

Beton oder Mauerwerk können nicht bearbeitet werden!

Mit einem maximalen, harten Drehmoment von 30Nm können viele Montagearbeiten bewältigt werden! Für echte Profis empfehlen wir jedoch Geräte aus der 18V Serie!

Die angegebene maximale Leerlaufdrehzahl beträgt 1700min-1.

Das verbaute LED-Licht ist praktisch!

Makita Baustellenradio DMR110 + Bohrschrauber DF333DSAE 2x 2,0Ah Lader im Koffer

 

Fazit zum Makita DF333DSAE

Dieser Akku-Bohrschrauber ist dann gut, wenn man Gewicht sparen muss. Zudem ist er wirklich kurz gebaut!

Um Möbel damit aufzubauen, ist er sicherlich sehr gut geeignet! Leider können die restlichen Leistungsdaten nicht überzeugen. Wir würden ein etwas teureres 18V Gerät kaufen. Zum Beispiel diesen hier*.

Bei unseren Testarbeiten schloss der 12V Schrauber mittelmäßig ab.

 

Wir empfehlen deshalb allen, die breites große Akkus aus der 18V Serie von Bosch oder aus der ProCore Serie* besitzen, den GSB 18V-85C Professional*. Falls dass für dich keine Rolle spielt, kannst du auf jeden Fall zum 36V Schlagbohrschrauber* greifen, da sie sich preislich (mit vergleichbaren Akkus) wenig unterscheiden!

 

Wenn dir unser Beitrag geholfen hat, kannst du uns durch einen Kauf über unseren Affiliate-Link* ohne Zusatzkosten unterstützen!

Die Abbildungen stammen von Amazon.de und werden im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms verwendet. 

Wir empfehlen nur robuste Bits und Bohrer bei hohen Drehmomenten zu verwenden!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Durch einen Klick entstehen weder Nachteile noch Kosten. Wenn du dich für ein Produkt entscheidest, zahlst du den selben Preis wie sonst auch.

 

  • Preis-Leistung
  • Verarbeitung
  • Profi-Werkzeug
  • Benutzerfreundlichkeit
3.5

Kurzfassung

Wir empfehlen lieber etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und ein Gerät mit besseren Leistungsdaten zu kaufen!

Letzte Aktualisierung am 27.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API