Test Silky® Katanaboy Klappsäge 500

Test Silky® Katanaboy Klappsäge 500

Silky® Katanaboy Klappsäge 500

Silky® Katanaboy Klappsäge 500

Die Klappsäge Katanaboy der Marke Silky begeistert viele Menschen. Wir haben sie für euch unter die Lupe genommen!

Lieferumfang

Im Lieferumfang* ist die Klappsäge und eine Aufbewahrungstasche aus Nylon. Die Säge ist vormontiert und einsatzbereit.

Wir empfehlen jedenfalls die passende Spezialfeile* mitzukaufen, da man damit auch ohne Übung den richtigen Winkel einhalten kann. Außerdem spart es Geld, wenn man das Sägeblatt länger verwenden kann!

 

Handling

Die Katanaboy Säge liegt wirklich erstaunlich gut in der Hand. Die Säge ist von höchster Qualität. Made in Japan. Es handelt sich nicht um irgendwelchen Chinaschrott, sondern um echten Qualitätsstahl.

Der Preis ist hinsichtlich der Qualität angemessen. Führende Forstbedarfsbetriebe verkaufen Sägen der Marke Silky*. Die Säge ist durchdacht und hochwertig gefertigt. Der Griff liegt gut in der Hand und lässt sich beidhändig gut führen.

Das Sägeblatt selbst ist 50 cm lang und kann aus dem Griff geklappt werden. Um den Klappmechanismus zu aktivieren, muss eine kleine Schraube an der Oberseite entsichert und gedrückt werden. Um das Sägeblatt zu sichern, wird es am Rücken schnell verschraubt.

Durch die besondere Form des Sägeblattes wird ein Verklemmen vermieden. Das Schwert ist rückenseitig schmäler gefertigt als an der bezahnten Seite. Das Sägeblatt selbst ist hochflexibel lässt sich jedoch bei normalen Arbeiten nicht Verbiegen. Es kehrt stets in seien Form zurück.

Insgesamt haben wir knapp 80 Zähne gezählt. Wichtig ist zu verstehen, dass diese Säge auf Zug arbeitet. Durch das Eigengewicht des Sägeblattes und durch den Zug der Arme, können Holzstücke schnell geschnitten werden.

Silky® Katanaboy Klappsäge 500

Performancedaten

Wir haben versucht, die Säge gegen motorbetriebene Kettensägen antreten zu lassen. Geschnitten wurde frisches Holz im Garten. Im Vergleich hatten wir:

Besonders praktisch ist auch der CrocLock Arbeitsbock, da er eine Arbeitshöhe von 87,5 cm hat.

Insgesamt sind wir hoch erstaunt, was die Katanaboy Klappsäge leistet! Sobald man den Zugmechanismus verstanden hat, ist man wesentlich schneller als mit der Akkukettensäge*. Außerdem schafft die japanische Handsäge wesentlich dickere Äste und kleine Stämme, da sie wesentlich länger ist!

Im Vergleich zur benzinbetriebenen Kettensäge ist die Handsäge natürlich im Nachteil. Die im Garten anfallenden Äste können von beiden geschnitten werden, jedoch ist die Motorsäge* schneller.

Die Motorsäge ist dafür aber auch wesentlich lauter und schwerer! Wir denken, dass die Katanaboy bspw. gut im Baumschnitt eingesetzt werden kann, wenn man in die Baumkrone klettern muss.

Fazit zur Katanaboy

Die Säge ist hochwertig verarbeitet und bietet einen wirklich guten Arbeitsfortschritt! Für uns ist sie die ideale Säge, um auch in großen Gärten die wichtigsten Aufgaben erledigen zu können! Für uns steht fest, es muss nicht immer eine Motorsäge sein!

Klappsäge Silky Pocketboy 170mm schwarz mittel 10/30mm

Bitte achte darauf, dass unterschiedlich lange Sägen verkauft werden!

Die ideale Ergänzung für unseren Garten ist die Silky Pocketboy 170*.

 

Wenn dir unser Beitrag gefallen hat, kannst du uns durch einen Kauf über unseren Affiliate-Link* kostenlos unterstützen!

 

Die Abbildungen stammen von Amazon.de und werden im Rahmen des Amazon-Partnerprogramms verwendet. 
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Durch einen Klick entstehen weder Nachteile noch Kosten. Wenn du dich für ein Produkt entscheidest, zahlst du den selben Preis wie sonst auch.

 

Letzte Aktualisierung am 28.05.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API